decsenfifritples
kv fdgb 1

Unterwegs mit Dirk und Heiko auf den schmalen Latten oder Après-Ski am Ostermontages gibt lecker Heißgetränke

Ich weiß, Schnee kann keiner mehr sehen, aber da mich erst jetzt die Bilder von unserer Skitour am südlichen Rande des Nordbrandenburger Gletschers erreicht haben nun noch ein paar Impressionen unserer (Langlauf)Tour. Eigentlich hatte die Abteilung Ski des KV-FDGB eine Tour von 2-3 Stunden geplant, da aber sicherheitshalber Glühwein und Not-Biere mitgeführt wurden und es noch ein gemütliches Plätzchen in der Baasee-Hütte (Nähe Bad Freienwalde) für uns gab, zog sich die Veranstaltung doch erheblich in die Länge. Der Rückweg war dann auch beschwerlich, meine Ski bogen öfters mal in den Wald ab... Dank an meine beiden Begleiter, habe selten so gelacht!

 beste Bedingungen für eine Skitour am 01.04.2013

 

 

 

 

das Foto für die Sponsoren (der Ski!)die kulturelle Umrahmung der Veranstaltung war prima...die Stimmung in der Baasee-Hütte konnte nicht besser sein...

 P.S. Hallo Wachsexperte Wiese, falls Du mitliest, hier ein Wachstip aus dem Flachland:

Steigwachs: 2 - 3 Lagen Glühwein, bei -1 C am besten den mit Pfefferkuchengeschmack, dann noch mit einer Lage Obstler abdecken (so 50%ig, wichtig!)

Gleitwachs: soviel Wernesgrüner wie möglich, dann fahren die Ski überall! mit dem richtigen Wachs kann man überall fahren

Steffen, Tour vom 01.04.2013

 

 

Tags: Langlauf, Baassee , Ostern, Klassik-Ski, Glühwein, Notbiere, Apresski, Obstler, Wernesgrüner

Bitte logge Dich ein, um zu kommentieren, denn das ist nur unseren registrierten Mitgliedern erlaubt!